Continental AG

Continental AG

Ziele

  • Länderübergreifend die wesentlichen Trends und Technologien identifizieren und analysieren
  • Eine gemeinsame strategische Vision für die europäische Unternehmensgruppe auf Basis einer qualifizierten Einschätzung der zukünftigen Entwicklungen erarbeiten

Klientenurteil

"Wir kamen aus einer strategischen Sackgasse heraus und entschieden über definitive nächste Schritte. Die solide Strukturierung und exzellente Führung durch den Prozess erwies sich als besonders wertvoll. Das Eltviller Modell ist die bisher effektivste Strategiemethode in unserem Unternehmen."

(Dr. Hartmut Wöhler, Marketing- und Vertriebsleiter)

Lufthansa Cargo AG

Ziele

  • Klarheit über aktuelle und zukünftig denkbare Innovationen im Bereich "E-Plattformen in der Logistik"
  • Sicherheit, keine wesentlichen Entwicklungen zu verpassen
  • Die Auswirkungen des Eintritts neuer Player besser verstehen
  • Ausgangsbasis für die Entwicklung von Strategien und Maßnahmen zum Umgang mit E-Plattformen schaffen.

Klientenurteil

"Die FutureManagementGroup hat uns geholfen, ein komplexes Thema besser zu verstehen und dabei die Einschätzungen einer Vielzahl von Bereichen zu konsolidieren."

(Anselm Eggert, VP Project SCORE)

ebm-papst St. Georgen GmbH & Co. KG

ebm-papst St. Georgen GmbH & Co. KG

Ziele

  • Sicherheit, die Marktchancen umfassend erkannt zu haben
  • Erarbeitung klar priorisierter Chancen mit Handlungsempfehlung und Begründung
  • Orientierung über das Spektrum der erfolgversprechendsten Chancen mit entsprechenden Kurz-Portraits

Klientenurteil

"Der Blick in die Zukunft hat uns viele neue Perspektiven eröffnet. Wir haben klar definiert, wie wir die erkannten Potenziale angehen wollen."

(Peter Metzger, Director Business Development & Marketing)

WAREMA Renkhoff SE

Ziel

  • Die strategische Vision von WAREMA sollte weiter präzisiert und konkretisiert, mit Innovationen angereichert und leichter kommunizierbar gemacht werden

Klientenurteil

"Im Projekt mit der FutureManagementGroup AG haben wir eine große Anzahl neuer Zukunftschancen erarbeitet und daraus eine faszinierende neue Vision entwickelt. Sie gibt uns Orientierung in unserer Strategie und zeigt uns die Potenziale in unserem Geschäft klar auf. Wir sind wesentlich fokussierter und haben den Geist, uns intensiv mit Entwicklungen der Zukunft auseinanderzusetzen und über Grenzen hinauszudenken, jetzt verankert. Wenn eine Überarbeitung des Konzepts für 2020 ansteht, ist FMG wieder dabei."

(Angelique Renkhoff-Mücke, Vorstandsvorsitzende)
Warema Renkhoff SE

Ravensburger AG

Ravensburger AG

Ziel

  • Die Entwicklung einer Vision der Ravensburger AG in den drei zentralen Geschäftsfeldern Spielwaren, Bücher und Digital Produkte für das Jahr 2020

Klientenurteil

"Wir sind mit dem Ergebnis des Prozesses zufrieden, da es uns als heterogenes Management Team zu einer gemeinsam akzeptierten Vision geführt hat."

(Clemens Maier, Mitglied des Vorstands)

Goldbeck GmbH

Ziele

  • Identifikation potenziell relevanter Trends, Themen und Technologien der Zukunft mit weitem Blickwinkel als Impuls für ein wirksames und systematisches Zukunftsmanagement.
  • Erkennen, wie diese Faktoren aktiv als Chancen in Zukunftsmärkten und zur Verbesserung der Marktposition nutzbar sind. 
  • Begeisterung des Teams für die systematische wie kreative Arbeit an der langfristigen Zukunft des Unternehmens.

Klientenurteil

"Der Zukunfts-Radar-Workshop hat das Management-Team des Unternehmens nachhaltig dazu motiviert, über die Relevanz bisher nicht erkannter Zukunftsentwicklungen nachzudenken.

Die Ergebnisse haben in einzelnen Bereichen dazu geführt, dass wir unmittelbar nach dem Workshop konkrete Aktivitäten angestoßen haben. Das Ergebnis hat unsere Erwartungen übertroffen und wir werden sehr wahrscheinlich mit der FMG weiter arbeiten."

(Jörg-Uwe Goldbeck, Geschäftsführender Gesellschafter)

Goldbeck GmbH

DATAGROUP AG

Ziele

  • Erkennen und Nutzen von Chancen im Zukunftsmarkt IT-Service
  • Erarbeiten eines konkreten, faszinierenden und gemeinsamen Zukunftsbildes der DATAGROUP
  • Entwickeln einer Zukunftsstrategie
  • Einigkeit in der Einschätzung zukünftiger Entwicklungen und in der strategischen Ausrichtung

Klientenurteil

"Wir sind inhaltlich und emotional sehr zufrieden mit dem Strategieprozess und dem Ergebnis. Beides hat eine überaus positive Resonanz bei unseren Führungskräften. Als uns die FMG am letzten Tag unseres Strategieprozesses die Vision präsentierte, ist uns allen ein Schauer über den Rücken gelaufen. Wir sind fest entschlossen, diese Vision und Strategie umzusetzen."

(Max H.-H. Schaber & Dirk Peters, CEO & COO)

Bosch Thermotechnik GmbH

Ziele

  • Erarbeiten einer Zukunfts-Landkarte mit spezifischen Zukunftsfaktoren für die Gebäude-Heiztechnik.
  • Erarbeiten eines klaren, trennscharfen und validierten Erwartungs-Szenarios und von Eventual-Szenarien zur Entwicklung der wesentlichen Bestimmungsfaktoren der zukünftigen Lösungen der Gebäudeheiztechnik.

Klientenurteil

"Durch das Projekt mit der FMG haben wir ein gemeinsames Bild über unsere  Zukunftsannahmen sowie  über zentrale, für uns relevante Entwicklungen der Zukunft. Damit haben wir die Grundlage unseres strategischen Managements weiter verstärkt. Das Projekt hat genau die Ergebnisse gebracht, die wir für unsere Zukunftsstrategie benötigen."

(Uwe Glock, Geschäftsführer)
Bosch Thermotechnik GmbH

Post CH AG

Post CH AG

Ziel

  • Chancen-Entwicklung und -Bewertung für neue und bestehende Geschäftsfelder im Medienmarkt

Klientenurteil

"Von der überzeugenden Methodik, über das Tagesgeschäft hinaus zu denken und vielversprechende Geschäftskonzepte für die Zukunft zu entwickeln, hat unser Management-Team sehr profitiert. Wir wurden in die Lage versetzt, die Chancen im Medienmarkt herauszuarbeiten und unsere bestehenden Innovationsideen klar einzuordnen. Das softwaregestützte und mathematisch fundierte Entscheidungsverfahren hat uns in der Auswahl der strategischen Projekte sehr geholfen. Unsere gemeinsame Arbeit mit der FMG und die konsequente Weiterverfolgung der Projekte über mehrere Jahre hat einen wichtigen Beitrag zur Zukunftssicherung des Unternehmens geleistet."
(Alfred Hugentobler, Leiter Printmedien bei PostMail)

Leifheit AG

Ziel

  • Ein gemeinsam getragenes Verständnis einer langfristigen Unternehmensvision aufgrund eines konkreten und faszinierenden Bildes der Zukunft der Leifheit AG 2020.

Klientenurteil

"Wie Sie den Prozess moderiert haben, sind Sie nach allem, was ich in den vielen Jahren gesehen habe, ganz oben.

Wir haben mit der FMG einen exzellenten Partner, der methodisch stringent bleibt und eine besondere Art hat, den Prozess zu führen."
(Thomas Radke, CEO)

Leifheit AG

Westfalen AG

Westfalen AG

Ziel

  • Entwicklung und Aktualisierung der Zukunftsstrategien in den drei Geschäftsbereichen.

Klientenurteil

"Unser Geschäftsbereich "Technische Gase" hat in den vergangenen zehn Jahren eine außerordentlich gute Entwicklung genommen. Wesentlich waren dafür auch die mit Dr. Pero Mićić und der FutureManagementGroup AG in wiederholten Projekten und Workshops erarbeiteten strategischen Visionen und konkreten Umsetzungspläne. Praxisnahe Methodik, analytische Denkweise und souveräne Projektführung bildeten stets den motivierenden Rahmen und passten perfekt zu unserem Bedarf und zu unserer Kultur als große Familien-AG. Darin begründet ist zudem die hohe Akzeptanz der FMG bei allen Mitarbeitern der Westfalen AG. Als Fazit stelle ich fest: Alle Projekte, Workshops und Events waren zielführend und haben Spaß gemacht."

(Günter Rotering, Leiter Unternehmensbereich Gase)

Renolit SE

Ziel

  • Entwicklung einer innovativen und soliden Zukunftsstrategie

Klientenurteil

"Der methodische Ansatz, die aktive Moderation und die Nacharbeit des Strategiefindungsprozesses waren sehr ergebnisorientiert und damit auch für einen "beratungsresistenten" Mittelständler bereichernd und motivierend – eine Serie gelungener Workshoptage."
(Dr. Axel Bruder, Vorstand)

Renolit SE

Engie Deutschland GmbH (vormals Cofely Deutschland GmbH)

Engie Deutschland GmbH (vormals Cofely Deutschland GmbH)

Ziel

  • Entwicklung einer Zukunftsstrategie bis 2018, Ableitung und Umsetzung strategischer Programme sowie Erkennung und Nutzung von Chancen im Zukunftsmarkt "Energieeffizienz-Dienstleistungen" für Cofely Deutschland.

Klientenurteil

"Wir arbeiten nun schon mehrere Jahre erfolgreich mit der FMG zusammen. Die Zusammenarbeit hat uns in unserer Strategiearbeit um Jahre nach vorne gebracht"

(Astrid Grüter, Leiterin Marketing & Kommunikation)

SPIER Fahrzeugwerk GmbH

Ziele

  • Entwicklung einer gemeinsamen strategischen Vision "Spier 2023" sowie die Erarbeitung einer Roadmap für den Weg zur Vision
  • Beschließen klarer Ziele für 2013/2014 sowie deren präzise Ausarbeitung und die Verknüpfung mit individuellen Zielen der Führungskräfte

Klientenurteil

"Wir hatten noch nie eine externe Beratung, mit der wir so effizient gearbeitet haben."
(Jürgen Spier, Inhaber & Geschäftsführer)

SPIER Fahrzeugwerk GmbH

Town & Country Haus GmbH

Town & Country Haus GmbH

Ziele

  • Es soll Klarheit und Einigkeit über die strategische Ausrichtung geschaffen werden.
  • Die gemeinsame Strategie der Franchise-Zentrale und der Partner soll erarbeitet und aktualisiert werden.
  • Eine Trend- und Szenario-Analyse des zukünftigen Markt-Umfelds soll Basis für fundierte Zukunftsannahmen und das Bewusstsein für potenzielle Überraschungen schaffen.
  • Eine systematische Chancen-Entwicklung soll sicherstellen, dass in der Zukunftsstrategie von Town & Country alle innovativen Möglichkeiten zur Sicherung und zum Ausbau der Marktposition ausgeschöpft werden.
  • Jährlich soll die Zukunftsstrategie mit rund 20 Führungskräften aktualisiert sowie die Ziele für das nächste Jahr bestimmt und ausgearbeitet werden.

Klientenurteil

"Jedes Jahr sind wir wieder begeistert, wie es Herr Dr. Micic gelingt, zielgerichtet die Diskussion auf die wesentlichen Dinge zu fokussieren. Es ist immer wieder schön zu sehen, wie es ihm gelingt, eine Veranstaltung und eine Reihe von hochengagierten und motivierten Unternehmern so zu moderieren, dass Ergebnisse erzielt werden."

(Gabriele & Jürgen Dawo, geschäftsführende Gesellschafter)
+49 (0) 6123 - 60109 - 0
+49 (0) 6123 - 60109 - 0