Dezember 2016, Praxishandbuch Industrielle Energiestrategie

Cover Industrielle Energiestrategie

Bedeutung einer Energiestrategie für Innovation und Entwicklung - von Gregor Schiffer -

Artikel in "Industrielle Energiestrategie"

von Jörg Blechschmidt und Gregor Schiffer in: Industrielle Energiestrategie. Praxishandbuch für Entscheider des produzierenden Gewerbes, hrsg. von F.J. Matzen, R. Tesch, Springer Gabler 2016, S. 239-253

Innovation und Entwicklung tragen maßgeblich zur Umsetzung einer industriellen Energiestrategie bei. Energieoptimierte Produkte werden durch gesetzliche Vorgaben gefordert, bilden einen Beitrag zur Kostenreduzierung und fördern die ökologische Nachhaltigkeit. Sie unterstützen nicht nur die Optimierung der unternehmenseigenen Energiebilanz, sondern ermöglichen die Erreichung gesamtheitlicher energiestrategischer Ziele. Die Visualisierung der Energieströme eines Produkts in einem Energieflussdiagramm vereinfacht die Identifikation von Verbesserungspotenzialen, wobei der komplette Produktlebenszyklus von der Herstellung bis zur Entsorgung betrachtet wird. Im Sinne eines Design to Energy werden Zielvorgaben aus der unternehmensspezifischen Energiestrategie abgeleitet und fließen als Zielparameter in den Innovationsprozess ein. Gezielte Entwicklungsprojekte liefern quantifizierbare Beiträge zu einzelnen Energiezielen. Die gesamtheitliche Zielerreichung wird über ein Multiprojektmanagement gesteuert und überwacht. Der Beitrag befasst sich zudem mit Ansätzen der Ideengenerierung für radikalere Neuerungen jenseits der Weiterentwicklung bestehender Produkte.

Ihre Ansprechpartner

Gregor Schiffer

Gregor Schiffer


Nachricht an (bitte auswählen)

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

back

+49 (0) 6123 - 60109 - 0
+49 (0) 6123 - 60109 - 0