Die zunehmende Dematerialisierung medizintechnischer Geräte ermöglicht Modelle, sogenannte Wearables und Implantables, die von Patienten und Gesundheitsorientierten zeitweise oder dauerhaft am oder im Körper getragen werden können. Beispiele sind Kontaktlinsen, die den Blutzuckerspiegel messen, smarte Textilien, die Vitalparameter überwachen, und implantierbare Chips, die die Medikamenteneinnahme kontrollieren oder selbst Substanzen abgeben, etwa empfängnisverhütende Hormone.

Die 12 wichtigsten Trends und Technologien in der Medizintechnik – Trend 10: Wearables und Implantables

Diese Serie basiert auf dem Market Foresight Medizintechnik 2030.

Einzelne Trends und Technologien

  • Trend 1: Internet der Dinge
  • Trend 2: Big Data
  • Trend 3: Virtualisierung
  • Trend 4: 3D-Druck
  • Trend 5: Salutogenese
  • Trend 6: Mensch-Maschine-Schnittstelle
  • Trend 7: Sensorisierung
  • Trend 8: Automatisierung und Robotisierung
  • Trend 9: Dematerialisierung
  • Trend 10: Wearables und Implantables
  • Trend 11: Werkstoff-Innovationen
  • Trend 12: Individualisierung

Ihr Ansprechpartner

Fuád Abuschuscha

Bei Fragen zu diesen und weiteren Fragestellungen rund um Ihre zukunftsrobuste strategische Ausrichtung helfen wir Ihnen gerne weiter, auf Wunsch auch in einem kostenlosen Coaching-Termin. Fuád Abuschucha freut sich auf Ihre Hinweise, Kommentare und Fragen.

Jetzt kontaktieren!

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder