Der medizinische 3D-Druck eröffnet verschiedene Anwendungsfelder, zum Beispiel: Ausbildung und Training an 3D-gedruckten Modellen, die Herstellung patientenindividueller Prothesen und Implantate sowie langfristig Bioprinting, d.h. das Drucken von Blutgefäßen, Haut und Organen mithilfe von Stammzellen des Patienten, die in Kulturen vermehrt wurden. Letzteres könnte in 15 bis 20 Jahren Engpässe bei Spenderorganen und zum Beispiel das Problem der Immunabwehr lösen.

Die 12 wichtigsten Trends und Technologien in der Medizintechnik – Trend 4: 3D-Druck

Diese Serie basiert auf dem Market Foresight Medizintechnik 2030.

Einzelne Trends und Technologien

  • Trend 1: Internet der Dinge
  • Trend 2: Big Data
  • Trend 3: Virtualisierung
  • Trend 4: 3D-Druck
  • Trend 5: Salutogenese
  • Trend 6: Mensch-Maschine-Schnittstelle
  • Trend 7: Sensorisierung
  • Trend 8: Automatisierung und Robotisierung
  • Trend 9: Dematerialisierung
  • Trend 10: Wearables und Implantables
  • Trend 11: Werkstoff-Innovationen
  • Trend 12: Individualisierung

Ihr Ansprechpartner

Fuád Abuschuscha

Bei Fragen zu diesen und weiteren Fragestellungen rund um Ihre zukunftsrobuste strategische Ausrichtung helfen wir Ihnen gerne weiter, auf Wunsch auch in einem kostenlosen Coaching-Termin. Fuád Abuschucha freut sich auf Ihre Hinweise, Kommentare und Fragen.

Jetzt kontaktieren!

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder