Stiftung Waldheim: Weiterentwicklung der strategischen Vision 2022

Ziele

  • Alle nutzen ein gemeinsames mentales Set an Sprache und Prinzipien für die Strategiearbeit.
  • Es ist transparent, welche Elemente der vorliegenden und dokumentierten Strategie beibehalten, verändert oder grundsätzlich angepasst werden.
  • Es ist transparent, welche strategischen Aspekte zurückgestellt und in den kommenden Jahren beantwortet werden.
  • Für die wichtigsten Strategiefragen sind alternative Antwortoptionen erkannt und diskutiert.
  • Für die wichtigsten Strategiefragen ist ein gemeinsam erstrebter Anspruch formuliert.
  • Die nächste Schritte sind transparent.

Klientenurteil

„Die Projektbegleitung durch die FMG erfolgte sehr kompetent, zielgerichtet und systemisch strukturiert. Das Projekt war top vorbereitet und perfekt moderiert. Dank der Ergebnisse wissen wir nun klarer, wo die Reise hingeht.“

(Werner Brunner, Direktor Stiftung Waldheim)