Visionskandidaten für den digitalen Wandel

Als Unternehmen im Maschinen- und Anlagenbau suchen Sie nach einer Strategie, um die Herausforderungen der Zukunft erfolgreich meistern zu können? Im Spannungsfeld von Kontinuität und Disruption stellt die Entwicklung einer zukunftsrobusten Vision und Strategie eine dringliche Notwendigkeit dar. Trends und Technologien werden den Maschinenbau, die industrielle Produktion und die Erwartungen von Kunden nachhaltig verändern.

In unserem Market Foresight ‚Maschinenbau und Produktion. Visisonskandidaten für den digitalen Wandel‘ speziell für Unternehmen aus dem Maschinenbau und der Produktion stellen wir Ihnen die wichtigsten Trends und Technologien vor, die den Markt in den nächsten fünf bis fünfzehn Jahren prägen werden. Außerdem zeigen wir Ihnen anhand von sechs exemplarischen Visionskandidaten, wie ein Maschinenbauer sich ausrichten könnte, um Zukunftschancen zu nutzen und mit neuen Geschäftsmodellen weiterhin erfolgreich im Markt zu bestehen.

Was sind Visionskandidaten?

Visionskandidaten sind grundsätzlich erstrebenswerte zueinander alternative Bilder einer faszinierenden
und realisierbaren Zukunft Ihres Unternehmens. Digitalisierung, Sensorisierung und Künstliche Intelligenz sowie der Wandel klassischer Wertschöpfungsketten zu komplexen plattformbasierten Wertschöpfungsökosystemen eröffnen Maschinenbauern in den nächsten Jahren zahlreiche Chancen. Doch welche davon passen zum jeweiligen Unternehmen, d. h. seiner Kultur, seiner Mission, seiner Positionierung und seinen Geschäftsmodellen? Ohne Richtungsentscheidung kann ein Unternehmen sich aufgrund überbordender Komplexität nicht fokussieren. Erst wenn die grundlegende Ausrichtung klar ist, können zielgerichtet und kreativ Chancen entwickelt werden. Mit dem präferierten Visionskandidaten entscheiden Sie sich für die Richtung, in die Sie gehen wollen. Ziel ist es, eine passende und in Ihrem Markt einzigartige Vision zu entwickeln.

Auf welches gemeinsame Zukunftsbild laufen all Ihre Projekte und Initiativen zu? Ein zukunftsweisender Leader muss ein Zukunftsbild haben, auf das er seine Mitarbeiter hinführt. Erst ein langfristiges Zielbild gibt die nötige Orientierung, Fokussierung und Zielharmonie.

Maschinenbau und Produktion: Visionskandidaten – Auszug aus dem Inhalt

Ihre Ansprechpartner

Dr. Philipp Reisinger
Dr. Philipp Reisinger

Dr. Philipp Reisinger freut sich auf Ihre Hinweise, Kommentare und Fragen.

Jetzt kontaktieren!

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder