Welche Richtung streben Sie als MedTech-Unternehmen an? 

Visionskandidaten sind grundsätzlich erstrebenswerte zueinander alternative Bilder einer faszinierenden und realisierbaren Zukunft Ihres Unternehmens. Die Digitalisierung, der rasante medizintechnologische Fortschritt sowie neue Zielgruppen und Absatzmärkte eröffnen MedTech-Unternehmen in den nächsten Jahren zahlreiche Chancen. Doch welche davon passen zum jeweiligen Unternehmen, d.h. seiner Kultur, seiner Mission, seiner Positionierung und seinen Geschäftsmodellen? Ohne Richtungsentscheidung kann ein Unternehmen sich aufgrund überbordender Komplexität nicht fokussieren. Erst wenn die grundlegende Ausrichtung klar ist, können zielgerichtet und kreativ Chancen entwickelt werden.

Visionskandidaten für Medizintechnik-Unternehmen

Eine einzigartige Vision

Mit dem präferierten Visionskandidaten entscheiden Sie sich für die Richtung, in die Sie gehen wollen. Ziel ist es, eine passende und in Ihrem Markt einzigartige Vision zu entwickeln. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht fiktiver Beispiele für Visionskandidaten für MedTech-Unternehmen, die wir Ihnen in den nächsten Wochen detaillierter vorstellen wollen.

Visionskandidaten für Medizintechnik-Unternehmen

Diese Serie basiert auf dem Market Foresight Medizintechnik 2030.

Einzelne Visionskandidaten

  • Visionskandidat A: Smart Health @Home
  • Visionskandidat B: Research & Development Enabler
  • Visionskandidat C: Continuous Health
  • Visionskandidat D: Individual Instant Implants
  • Visionskandidat E: Smart Textiles & Equipment

Die Zukunft der Medizintechnik wird mit Hilfe der fünf Zukunftsbrillen des Eltviller Modells für zukunftsrobuste Strategieentwicklung beschrieben.

Ihr Ansprechpartner

Fuád Abuschuscha

Bei Fragen zu diesen und weiteren Fragestellungen rund um Ihre zukunftsrobuste strategische Ausrichtung helfen wir Ihnen gerne weiter, auf Wunsch auch in einem kostenlosen Coaching-Termin. Fuád Abuschucha freut sich auf Ihre Hinweise, Kommentare und Fragen.

Jetzt kontaktieren!

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder