Dr. Pero Mićić

Eigentlich ist der Unterschied zwischen Mission und Vision ganz einfach. Es sind sehr klar definierbare und definierte Begriffe. Eigentlich.​ Und doch machen es sehr viele Unternehmen falsch, und das sogar die großen und vermeintlich sehr professionellen Unternehmen.​ Was also ist der Unterschied zwischen Mission und Vision?

Beispiele: Not a mission! Not a vision!

Audi

Audi nennt auf seiner Website folgende Aussage als seine Mission: Consistently Audi. Auf deutsch nennen sie es Konsequent Audi.​

Sorry, das ist keine Mission!​

Als Vision nennt Audi: Unleash the beauty of sustainable mobility. Auch auf der deutschen Website nennen sie es so.​ Und auch hier widerspricht das der von den meisten Fachleuten verwendeten Definition. Das ist keine Vision.​ Witzigerweise ist das eher eine Art von Mission. Das Verb „unleash“ deutet es schon an.​

Ford

Wer sich bei Ford bewirbt und fragt, wie denn die Mission und Vision von Ford ist, bekommt folgende Antwort:​

One team, one plan, one goal. One Ford is FMC’s mission and vision.​

So etwas ist mir unbegreiflich. Ganz im Grundsätzlichen ist das einer der Gründe, warum ich für Ford keine gute Zukunft sehe und keine Aktien kaufen würde. Es ist weder eine Mission, noch ist es eine Vision. Es ist extrem ignorant, mit einer einzigen Aussage gleich zwei ganz unterschiedliche Konzepte abdecken zu wollen.​

IKEA

Bei IKEA liest man: Our Vision: To create a better everyday life for the many people.

Es tut mir leid, aber auch das ist keine Vision. Es ist eine Mission.

Unterschied Mission und Vision: Klarheit durch eindeutige Definitionen

Man könnte ja sagen, es ist doch vollkommen gleichgültig, wie man Mission und Vision definiert. Hauptsache ist, es gibt Aussagen zur Strategie.

Ich halte das für gefährlich und teuer. Dann könnten wir auch sagen, dass es egal ist, ob wir etwas eine Aufgabe oder ein Ziel nennen.

Nein, wenn man die Aufgabe als Ziel bezeichnet und das Ziel als Aufgabe, verwirrt man die Menschen. Sie arbeiten dann weniger motiviert, weniger zielorientiert, weniger konsequent.

Eine klare Mission und eine ebensolche Vision sollen Orientierung schaffen, Richtung geben, Sinn anbieten. Und dafür brauchen wir eindeutige Definitionen und ein zweifelloses gemeinsames Verständnis im Unternehmen.

Wir haben das Heute, also die Gegenwart, und wir haben die Zukunft, die vor uns liegt.

Eine Mission ist das Wirkungsversprechen, das ein Unternehmen dauerhaft für seine Kunden erfüllt.

Sie gilt heute und so lange, bis wir sie ändern. Sie treibt uns an und sie leitet uns.

Visuelle Definition von Mission und Vision

Beispiele für eine fachlich und inhaltlich gut gemachte Mission

HubSpot

Bei HubSpot sagt man: Our mission is to make the world INBOUND. Inbound bedeutet, dass Marketing nicht mehr outbound als Lautsprecher wirkt und Vertrieb nicht mehr die Kunden unter Druck setzt. Sondern dass man sich für Kunden so interessant und anziehend macht, dass sie von selbst kommen. Inbound, von außen nach innen.

TESLA

Die Mission von TESLA ist: Accelerate the world’s transition to sustainable transport and energy. Ein Tolle Aufgabe, die sie im Prinzip auch schon erfüllt haben.

Mehr zu TESLA: Wieviel ist eine motivierende und zukunftsrobuste Mission und Vision in Euro wert?

SpaceX

Die Mission von SpaceX ist: To make humankind a multiplanetary species. Die Besonderheit ist, dass man aus dieser Mission auch die Vision ableiten kann. Es ist nicht das gleiche, es ist nicht in einer Aussage, aber die ‚multiplanetare Spezies‘ ist dann die Vision, die zu erreichen ist.

Das sind drei Beispiele für eine fachlich und inhaltlich gut gemachte Mission.​

Die Vision ist im Gegensatz zur Mission ein konkretes Bild einer faszinierenden, gemeinsam erstrebten und realisierbaren Zukunft eines Menschen oder eines Unternehmens. Sie liegt immer in der Zukunft und ihre Verwirklichung stellt eine positive Herausforderung dar.

Beispiele für eine fachlich und inhaltlich gut gemachte Vision

Amazon

Die Vision von Amazon ist: Our vision is to be earth’s most customer centric company.

Microsoft

Die frühere Vision von Microsoft war: A personal computer in every home running Microsoft software.

Southwest Airlines

Die Vision von Southwest Airlines: To become the world’s most loved, most flown, and most profitable airline.

Unterschied zwischen Mission und Vision im Vergleich

Unterschied zwischen Mission und Vision nach Kriterien

Wichtig ist, Sie sollte Ihre Mission nicht aus Ihrer Vision ableiten. Die Mission ist nicht nur dazu da, Ihre Vision zu erfüllen. Die Mission ist zuerst da, weil sie Ihr Unternehmen definiert. Entwickeln Sie deshalb Ihre Vision aus Ihrer Mission.

Wichtig ist noch zu wissen, dass eine Mission und eine Vision nie nur aus dem einen Satz bestehen darf. Sie muss darunter gut erklärt und begründet sein.

Und jetzt?

Prüfen Sie jetzt Ihre eigene Mission und Vision. Die für Ihr Leben oder die Ihres Unternehmens.
Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Kollegen und Mitarbeiter nicht verwirren und damit das Gegenteil dessen erreichen, was man eigentlich erreichen will. Geben Sie Ihren Mitarbeitern eine klare Orientierung zu den beiden Kernfragen:

Mission: Wozu sind wir da?
Vision: Wo wollen wir hin?

X

BUCHEN SIE EIN STRATEGIEGESPRÄCH MIT DR. PERO MIĆIĆhier klicken